Cannabislegalisierung in Deutschland!
Neuigkeiten
Argumente
Politik
Verein
Aktionen
Medienprojekt
Infos über Cannabis
Hanf & Recht
Politik international
Studien
Bücher
Links
Suchen
Kontakt
in English in English
 

Cannabis und Schule

Der Konsum von Cannabis in der Schule kann schulische Leitungen beeinträchtigen, weil unter dem akuten Einfluss von THC das Kurzzeitgedächtnis weniger effektiv arbeitet. Deshalb ist es unklug, vor dem Unterricht und in der Pause Cannabis zu konsumieren. Lernen und "bekifft" sein vertragen sich nicht!

Der Konsum oder Besitz von Cannabis in der Schule kann jedoch auch zu drastischen Sanktionen bis zum Schulverweis führen. Die sozialen Konsequenzen sind traumatisch, die Folgen für den weitere Bildungsweg möglicherweise sehr ernst. Nur wenige Jugendliche sind sich klar darüber, wie ernst die Konsequenzen sein können, wenn sie auf dem Schulgelände mit Cannabis erwischt werden oder es gar dort an Freunde weitergeben. Taucht ein Fall auf, werden oft weitere Verdächtige durch Denunziation aufgedeckt, so dass es zu einer grossen Zahl von Betroffenen kommen kann.

Informationen zur Prävention

Interview mit Prof. Dr. Krausz [Morgenpost, 20.06.2002]
Tagung "Schulische Suchtprävention Konzepte im Umbruch?"

Kiffen in der Schulpause - ein Thread aus de.soc.drogen