Cannabislegalisierung in Deutschland!
Neuigkeiten
Argumente
Politik
Verein
Aktionen
Medienprojekt
Infos über Cannabis
Hanf & Recht
Politik international
Studien
Bücher
Links
Suchen
Kontakt
in English in English
 

Veranstaltungen am 03. Mai 2003 in Rostock

Million Marijuana March

Hier ist der Aufruf der Veranstalter zum MMM 2003 in Rostock:

['solid] - die sozialistische jugend
Mecklenburg-Vorpommern

Stephanstraße 17, 18055 Rostock, Tel.: 0381 4920016



_Presseerklärung

Rostock, den 28.04.2003


['solid] veranstaltet am 3. Mai 2003 in der Rostocker Innenstadt auf dem Universitätsplatz einen Aktionstag im Rahmen der Petition "Aufklärung statt Ideologie DrogenkonsumentInnen entkriminalisieren.". Neben einer Ausstellung und einer Vielzahl von thematischen Infoständen wird ein Bühnenprogramm mit Redebeiträgen, Musik und Theaterspiel geboten.

Die Petition richtet sich an die Landesregierung und umfasst die Forderung nach einer auf wissenschaftlichen Erkenntnissen fundierten Drogenaufklärung in der Gesellschaft, insbesondere im Unterricht in den Schulen. Weiterhin wird gefordert die Eigenbedarfsgrenze bei Cannabiskonsum auf 30g festzulegen und den Möglichkeiten des Bundesverfassungsgerichtsurteils von 1994 endlich Rechnung zu tragen. Das Bundesland Schleswig-Holstein hat gute Erfahrungen gemacht. Ein intensiver Erfahrungsaustausch ist ratsam und könnte erfolgreich den Umgang mit DrogenkonsumentInnen verbessern.

Bis Ende September 2003 wird ['solid] für Unterstützung werben und dann die Petition samt Unterstützungslisten an die Landesregierung übergeben




Sascha Horn, Steffen Röber
Sprecher von ['solid] Rostock

Weitere Informationen:

Aktionen zum MMM am 03.05.2003